Homöopathie

Natürlich behandeln mit Homöopathie und indianische Medizin

In unserer schnelllebigen und hektischen Zeit stellt es oftmals eine große Herausforderung dar, gesund zu werden oder auf Dauer gesund zu bleiben. Heike Hohhäusel, staatlich anerkannte Heilpraktikerin seit 1991, Homöopathin, Physiotherapeutin und Mitglied im Naturheilverein Baden e.V. möchte gerne dabei helfen.

Sie bietet ganzheitliche Behandlungen für Kinder und Erwachsene an. Ihre Schwerpunkte dabei sind: Homöopathie, Kräuterheilkunde, Energetisches Heilen und Indianische Medizin.

Homöopathie

Nicht jede Erkrankung oder jedes Leiden kann mit Hilfe der Schulmedizin nachhaltig gelöst werden.  Als Heilpraktikerin begibt sie sich auf die Suche nach den verborgenen Gründen und Ursachen einer Krankheit, denn der Ansatz zur Heilung besteht oft in der Suche nach dem Auslöser. Der Hauptschwerpunkt ihrer Arbeit ist die Homöopathie und die indianische Medizin.

Heike hört zu und beachtet dabei Körper, Seele und Geist.  Dadurch kann sie die Ursachen für die äußeren Symptome erkennen und zielgenau behandeln. Nur wenn sie alle Details beachtet und jedes Symptom in die Therapie aufnimmt, kann sie die passende Arznei und Therapie auswählen.

Ziel der homöopathischen Behandlung ist es, die Gesundwerdung ganzheitlich zu unterstützen. Bei chronischen Erkrankungen, sowie bei akuten Beschwerden kann die Homöopathie und die indianische Medizin helfen. Allerdings muss man den Heilungsprozessen Zeit geben.
Homöopathie setzt auf natürliche Stoffe, um Arzneimittel herzustellen. Sie basieren auf dem Pflanzen-, Tier- oder Mineralbereich und werden durch eine spezielle Verarbeitung hergestellt. Dabei ist es wichtig, Medikamente ohne Nebenwirkungen und Chemie einzusetzen.

Heike Hohhäusel wurde durch den Medizinmann Xokonoschtletl Gomorra in die indianische Medizin eingewiesen. Sie hat nur noch 2 % ihrer Sehkraft, aber durch Xokonoschtletl lernte sie mit ihren inneren Augen zu sehen. Er gab ihr die Befähigung Krankheiten in Körper und Seele zu erkennen und zu behandeln. Mit ihrer inneren Sehstärke nimmt sie die Informationen des Körpers wahr und kann so wichtige Informationen an den Patienten weitergeben.

Im Vortrag erhalten Sie einen Gutschein über eine kostenlose Organdiagnose!

(einzulösen nach vorheriger Terminabsprache und  pro Person.)

Heike Hohäusel: „Durch ein Buch kam ich zu Xokonoschtletl. Ich reiste zu ihm nach Mexiko, Yukatan und lernte seine Medizin kennen. Ich musste durch alle Tiefen gehen, mich selbst kennen lernen und heilen. Das ist 20 Jahre her, seitdem sind wir befreundet und arbeiten miteinander. Ich habe heute nur noch 2 % meiner Sehkraft, aber durch Xokonoschtletl lernte ich mit meinen inneren Augen zu sehen.

naturheilverein baden
indianische medizin
indianische medizin

Heike arbeit heute in ihrer Naturheilpraxis APIS in Munzingen. Mit ihrer inneren Sehstärke nimmt sie die Informationen des Körpers wahr und so ist der Patient in der Lage sich selbst zu helfen.

In ihren Vorträgen: „Was Ihre Organe Ihnen sagen wollen“ tritt sie in die Öffentlichkeit und demonstriert ihre Anwendungen.

Rezepte von Heike Hohäusel:

Tipps vom Vortrag v. 11.3.16 am Martinstor in Freiburg
1. Entgiftungstee von Heike zusammen gestellt: 25g Brennessel, 25g Zinnkraut, 25g Goldrute, 25g Pfefferminz
2. Aconit‐Schmerzoel….Aconitin/Wirkstoff von Fa. Wala in Apotheken
erhältlich

Expertin für Homöopathie und indianische Medizin: Naturheilpraxis APIS, Weinstr. 4, 79112 Freiburg im Breisgau, Telefon: +49 7664/500741 www.naturheilpraxis-apis.de, Mail:h.hohhaeusel@gmx.de

Heike Hohäusel:

Krankheiten natürlich behandeln! – Was Ihr Körper Ihnen sagen will

Arthrose, Arthritis, Schmerzen und seelische Erkrankungen mit Homöopathie, Kräuterheilkunde und indianische Medizin natürlich behandeln!

Heike Hohhäusel wurde durch den Medizinmann Xokonoschtletl Gomorra in die indianische Medizin eingewiesen. Sie hat nur noch 2 % ihrer Sehkraft, aber durch Xokonoschtletl lernte sie mit ihren inneren Augen zu sehen. Er gab ihr die Befähigung Krankheiten in Körper und Seele zu erkennen und zu behandeln. Mit ihrer inneren Sehstärke nimmt sie die Informationen des Körpers wahr und kann so wichtige Informationen an den Patienten weitergeben.

Im Vortrag erhalten Sie einen Gutschein über eine kostenlose Organdiagnose! Lesen Sie weiter hier