Gesundheit und Natur

Der Naturheilverein Baden e.V. bietet fünf Säulen zu einem gesunden und glücklichen Leben. Dazu bieten wir durch unsere ausgebildeten Experten und Referenten Vorträge, Seminare, Workshops, Ausbildungen, Reisen und Outdoor-Veranstaltungen an. Alle Veranstaltungen werden ab August 2021 beworben durch BADEN-AKTUELL, WO und Pressemitteilungen im BT/BNN.

In eigener Sache: Der Naturheilverein Baden e.V. sucht Vortragsräume in der Innenstadt und ein Gartengrundstück in Lichtental zum mieten, pachten, kaufen oder einfach nur zum pflegen. 

Säule 1: Gesundheit im Einklang der Natur

Weinwanderung im Lichten Tal, Genusswanderungen, Stressbewältigung, Prävention,

Säule 2: Ernährung

Darmgesundheit, Nahrungsmittelallergien, Reizdarmsyndrom, Abnehmen,

Säule 3: Natur stärkt das Immunsystem

Kräuterwanderung, Wasserheilkunde an der Kneippanlage, Rosenimpressionen in der Villa Belveder,  Gesundheitsprävention mit Shinrin Yoku,  Baumpatenschaften,

Säule 4: Bewegung

Nordic Walking, Tanzen, Natur Yoga, Wandern,

Säule 5: Psyche

Psychotherapie, Wald- und Naturtherapie,

Unsere Experten: 

Wald und Naturtherapie

Die Experten des Naturheilvereins Baden e.V. stehen Ihnen mit Ihrem Wissen gerne zur Verfügung: weiterlesen


Landesschau Baden-Württemberg: Warum Waldbaden so gesund ist wurde gesendet am 17.10.2018 | 18.45 Uhr | 3:28 min. Weshalb ist bewusstes Verweilen in der Natur so gesund für uns?  Welche positiven Auswirkungen hat Waldbaden auf Körper, Geist und Seele? Wie können wir umgeben von Waldluft unsere Achtsamkeit trainieren, Stress abbauen und unser Immunsystem stärken? Diese und weitere Themen rund um die Natur & Gesundheit stehen im Mittelpunkt inspirierender Interviews. Sie möchten selbst Kursleiter werden zum Thema Stressbewältigung und Waldbaden: Kursleiterin Waldbaden Die Ausbildungen finden in Baden-Baden statt. Ziel: Mit Achtsamkeit und Respekt den Menschen in die eigene Veränderung zu bringen.  Lesen Sie weiter hier

 Hören Sie hier was Waldbaden – Shinrin Yoku ist und wie Sie sich mit Waldbaden gesund erhalten!

Ein Interview mit der Vorsitzenden Greta Hessel Phil. M.A.:


 


                       Die Heilquellen  in Baden-Baden:

Lesen Sie hier einen kritischen Artikel im FOKUS über den Antrag auf den  Schutz der Heilquellen in Baden-Baden:

Greta Hessel, FBB-Mitglied, engagiert sich dafür, dass in Baden-Baden das Thermalwasser wieder Trinkkuren dient. Auch ein Heil- und Kurweg steht auf ihrer Agenda. Die Unterstützung seitens der Verwaltung, das kostbare Gut der Stadt zu schützen, fehlt jedoch.

Frau Hessel, warum setzen Sie sich für das Thermalwasser der Stadt Baden-Baden ein? Lesen Sie weiter hier

https://www.fbb-baden-baden.de/fokus/kultur/alle-quellen-muessen-geschuetzt-werden

Wald und Naturtherapie QuellenDie auf Ganzheitlichkeit aufgebaute Gesundheitskur bezieht Körper, Geist und Seele ein. Grundlage ist die Stärkung des Immunsystems, der Aufbau der Darmschleimhaut, die richtige Ernährung, die Entgiftung und Entschlackung und die Bewegung in der Natur. Denn Vorbeugen ist besser als Heilen!

 
Das bietet der Naturheilverein-Baden:

Die Schwerpunktthemen des Naturheilvereins Baden e.V. finden Sie hierUnsere Thesen: Wasser – Licht – Luft – Bewegung – Ernährung

Naturheilkunde heißt natürlich behandeln, gesund ernähren und bewusst leben.  Naturheilkunde bedeutet Förderung der Gesunderhaltung zum guten und gesunden Leben. Naturgemäße Lebens- und Heilweisen haben Tradition. „Gesundheit ist unser höchstes Gut“. Die Naturheilkunde ist heute mehr denn je gefragt. Deshalb stellt der Naturheilverein Baden e.V. Ihnen Konzepte vor, wie Sie Ihr Leben besser und gesünder gestalten können z.B zum Thema Bluthochdruck können Sie hier weiterlesen. Der Naturheilverein Baden bietet eine Grundlage für die Einheit zwischen Körper, Geist und Seele.

Werden Sie bei uns Mitglied:

Wald und Naturtherapie LogoWir sind Spendenabzugsfähig! Werden Sie Fördermitglied für nur 3.- € monatlich.   Anmeldung hier

Über jede ehrenamtliche Mitarbeit oder Spende freuen wir uns sehr. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Melden Sie sich einfach an. Für Fragen rund um die Gesundheit in Freiburg/Bühl stehen wir gerne zur Verfügung. Es ist unser besonderes Anliegen, das Wissen um die Gesundheit, Gesunderhaltung und Wiedergewinnung der Gesundheit weiter zu geben. Natürliche gesund – Hilfe zur Selbsthilfe durch Naturheilkunde!


                                        
                                           Unser Presseorgan GRÜNES LEBEN

Die aktuelle Ausgabe ist hier einzusehen: www.gruenes-leben.com

Wald und Naturtherapie gesundes Leben

Initiator und Herausgeber des Magazins ist der Naturheilverein-Baden e.V., eine Non-Profit-Organisation, die sich für Umwelt, Natur und Gesundheit engagiert.Wir danken allen Sponsoren und Kunden für die Unterstützung, damit Sie liebe(r) LeserIN sich kostenfrei informieren können.

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Bei der Vereinsarbeit sind Sie auch herzlich willkommen. Vielleicht haben Sie Lust aktiv an unserer Arbeit ehrenamtlich teilzunehmen. Der Naturheilverein Baden e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, finanziert sich über Beiträge und lebt von dem Engagement seiner Mitglieder.

Wald und Naturtherapie gesundes Leben mit Kräutern

Geschichte:  Vinzenz Prießnitz (1799-1851) Begründer des Naturheilvereins

„Gesundheit ist unser höchstes Gut“ so das Motto unseres seit 100 Jahren bestehenden Naturheilvereins. Initiiert wurde die Naturheilkunde der Neuzeit durch Vinzenz Prießnitz vom Gräfenberg/Freiwaldau in Schlesien. Mit den fünf klassischen Säulen Wasser/Licht/Luft/Bewegung/Ernährung verhalf die Naturheilbewegung in der Zeit der Industrialisierung mit fehlender sozialer Absicherung den „einfachen“ Menschen zur „gesunden Lebensweise“. Lesen Sie weiter hier

Vereinsadresse: Lichtentaler Allee 86 in 76530 Baden-Baden, Tel. 07221-3940363

Email: info@naturheilverein-baden.de

Webdesign: (c) hessel-kommunikation

Naturheilkunde heißt natürlich heilen, gesund ernähren und bewußt leben

 

2 Gedanken zu „Gesundheit und Natur

  1. Hallo, ich heiße Anette und komme aus der schönen Wetterau.
    Ich habe an dem Waldbaden Seminar in Baden – Baden vom 22.5.2020 – 24.05.2020 teilgenommen. Schon Wochen vorher habe ich mich darauf gefreut und große Bedenken gehabt, dass das Seminar wegen Corona ausfällt. Greta hatte eine Lösung gefunden, nämlich die Seminare auch für nur einen Teilnehmer trotzdem durchzuführen. Ich habe mich darüber sehr gefreut. Glücklicherweise „durfte“ man aber am genannten Datum auch schon wieder mit mehreren Teilnehmern das Seminar anbieten. Somit war noch eine andere junge Frau (sehr nett) und ich am Freitagvormittag bei herrlichstem Wetter am Treffpunkt. Greta gab uns kurze Anweisungen und schon ging es in den Wald. Ich war ganz gespannt was mich da erwartete.
    Die Gegend in der wir waren ist wunderschön, der Wald sehr abwechslungsreich und die Gegebenheiten einfach nur traumhaft.
    Am 2.Tag schüttete es aus Kannen. In einer kleinen Hütte konnten wir uns unterstellen und den Unterricht dort auf Hockern durchführen. Eine Erfahrung die ich nicht missen möchte, denn den Wald bei Regen zu erleben ist wieder eine ganz anderes Erlebnis.
    Der dritte Tag ging viel zu schnell vorbei. Es hat so gut getan das Waldbaden unter der Leitung von Greta, ich habe so viel mit nach Hause genommen und bin hoch motiviert das „Waldbaden“ auch hier bei mir anzubieten. Meine Erwartungen sind übertroffen worden. Deswegen habe ich mich auch für das Anschlussseminar bei Greta angemeldet. Die Tage sind schon verbucht. Auch darauf freue ich mich schon wieder sehr. 🙂
    Liebe Greta, vielen Dank für die tolle Erfahrung und dein Wissen , dass du uns vermittelet hast. Durch die aktive Teilnahme, hast du uns so viel mitgegeben, ohne dass man das bewusst bemerkt hat.

  2. Hallo Greta, schon sind es wieder fast 2 Wochen her, dass ich bei dir den Lehrgang zur Naturtherapeutin machen durfte. Es waren 3 sehr intensive, interessante und lehrreiche Tage. Da ich die einzige Teilnehmerin war, konnte ich besonders von deinem Wissen provitieren.
    Der Merkurberg und die Battertfelsen sind sehr energiegeladene Stätte. Das habe ich gespürt.
    Voll geladen mit dieser Energie gebündelt mit deinem übermittelten Wissen und den Erfahrungen die ich machen durfte, kam ich nach Hause und diese Energie hält auf interesssante Art und Weise an. Vorallem hatte und habe ich seit dem keine depressiven Verstimmungen mehr. Voller Tatendrang arbeite ich nun an meinem persönlichen Weiterkommen.
    Das Buch „Die Wolfsfrau“ lese ich mit Begeisterung und finde nun auch Bezug dazu.
    Die anderen Bücher müssen noch warten…doch ich freue mich darauf sie zu lesen.
    Ich freue mich schon auf unser Wiedersehen. Vielen Dank und bleib gesund und mach weiter so!! Herzliche Grüße Anette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.