Naturtherapie

Naturtherapie ist Selbsterkenntnis durch Naturerfahrung

Naturtherapie ist eine psychologische Therapieform, in dem die Natur für therapeutische Zwecke genutzt wird. Sie verknüpft traditionelles, rituelles Urwissen mit der heutigen Psychotherapie. Sie weckt Selbsterkenntnis durch Wahrnehmungen in Kontakt mit Naturerfahrungen. Der Zugang zu seelischen Erfahrungsräumen ist unmittelbar durch Rituale und Trancemethoden. Unbewusstes kommt an die Oberfläche und will gelebt werden.

Doch nicht jeder Spaziergang verhilft zur Selbsterkenntnis. Um zu den tieferen Schichten der Seele zu gelangen, bedarf es eines Gespräches oder Techniken, wie Trancearbeit und Rituale. Nur durch die Selbsterfahrung, die Erfahrung des Selbstes, eröffnet sich das eigentliche SEIN. Die Wirklichkeit des eigenes ICH-Bewusstsein und nicht das von Anderen aufgesetzt Fremdbewusstsein. Die Natur wird als Spiegel erfahren. Dazu ist es nicht nötig, sich in der einsamen Wildnis zurückzuziehen, auch ein Baum im Park reicht, um Kontakt aufzunehmen.

Der Urmensch lebte einst im Naturraum, erst die Zivilisation machte den Menschen krank. Die natürliche Ernährung wurde durch industrialisierte Massenproduktion ersetzt. Zur Naturtherapie gehört auch eine natürliche Ernährung.

Die Entfremdung der Natur bedeutet auch die Entfremdung von sich selbst. Verdrängung von wahren Gefühlen, der Schatten legt sich über uns und die Therapie beginnt damit, den Schatten aufzulösen, damit die Seele sich befreien kann. Solange das Unbewusste im Gefängnis sitzt, ist das Leben anstrengend und frustrierend. Der Mensch sitzt im falschen Leben, mit den falschen Personen, am falschen Ort.

Hier beginnt die therapeutische Arbeit, das Unbewusste hervorzuholen und bewusst zu machen. (Schattenarbeit) Die Triebnatur zu zügeln, um  sich mit dem Schatten zu versöhnen. Der wilde Mann und die wilde Frau sind Archetypen in uns, die gelebt und befreit werden möchten. Aber auch die Wildheit in uns wurde zivilisiert. Durch das Unterdrücken der eigenen Wildheit wird zwanghaft versucht, das eigene Leben nach kontrollierten Vorstellungen der Anderen zu gestalten.

Naturtherapie

Wir sind wir auf der Suche nach uns Selbst, gehen den falschen Weg, werden verletzt und sabotieren unsere Entwicklung mit negativen Entwicklungen. Um zur Einsicht und Selbsterkenntnis zu gelangen, helfen Techniken, wie Naturrituale, Trancearbeit, Selbsterfahrung, Trommelreisen, Übergangsriten, Kräuteranwendungen, Aufenthalte an Kraftplätzen, Arbeit mit Krafttieren und bewusstseinsverändernde, transpersonale Techniken. Veranstaltungen zur Naturtherapie finden in Baden-Baden auf dem Kraftplatz statt.