Die Baden-Badener Heilquellen Kur

Die Baden-Badener Heilquellen Kur

Die Baden-Badener

Heilquellen Kur

(6 Tage) 1250 €, ecl. Übernachtungen.

Trinkkur und Luftbad täglich, baden in den Heilquellen im Friedrichsbad und Caracalla Therme.

Baum- und Orthomolekulartherapie, sowie therapeutische Begleitung an den Kraftplätzen. 6 Tage Gesprächstherapie a 4 Stunden.

Hier buchen:

Das mediterrane Klima der Stadt lädt ein zu einer besinnlichen Kur, in der die Gesundheit an erster Stelle steht. Unterstützend dazu hilft das heilkräftige Thermalwasser, die sanfte Hügellandschaft am Tor des Schwarzwaldes, das milde Klima und die badische Gourmetküche.

Für die körperlichen Anwendungen steht das Thermalbad mit seinen Heilquellen zur Verfügung.

Zielsetzung der Heilquellenkur ist es, mit Ruhe, in entspannter Atmosphäre und in einem schönen und stilvollen Ambiente, wichtige Fragen zur persönlichen Lebensgestaltung zu reflektieren, um individuelle Lösungen zu finden. Während der Kur werden Wege gefunden, die eigene Balance wieder herzustellen und so neuen Selbstwert, Energie und Lebensfreude zu schöpfen.
Egal in welcher belastenden Situation man sich befindet, ob man abnehmen möchten, Diabetes oder Bluthochdruck hat, gestresst ist, unter Schlaflosigkeit, Depressionen, oder Ängsten leidet, die Heilquellenkur bringt das System wieder in Ordnung.
Die ganzheitlich aufgebaute Gesundheitskur bezieht Körper, Geist und Seele ein. Grundlage ist die Stärkung des Immunsystems, der Aufbau der Darmschleimhaut, die richtige Ernährung, die Entgiftung und Entschlackung und die Bewegung in der Natur. Denn Vorbeugen ist besser als Heilen!

Der Alltag ist heute für viele Menschen mit Hektik und Stress verbunden. Da bleibt kaum noch Zeit zum Träumen und Entspannen. Und dennoch, ohne Regeneration bleibt der Körper gesundheitlich auf der Strecke. Um so wichtiger ist es, zur eigenen Mitte zu finden, neue Energien zu tanken und Körper, Geist und Seele zu verwöhnen Mit allen Sinnen spüren, bewusst die Natur wahrnehmen und den Duft von frischem Gras einzuatmen.
Ausgangspunkt für die Behandlung ist das vertrauensvolle Gespräch. In der Anamnese wird einfühlsam durch gezielte Fragen die seelische Überforderung und das gesundheitliche Fehlverhalten zu erkennen versucht.
In motivierenden Gesprächen wird dann aufgezeigt, wie man gegensteuern kann. Erst wenn es dabei gelingt, tiefere Persönlichkeitsschichten anzusprechen, ist zu hoffen, dass das Verhalten bleibend geändert wird. Zu Beginn der Behandlung sollen Grundfunktionen wie Atmung, Wärmehaushalt, Verdauung und Schlaf normalisiert werden. In der Folge soll der Lebensstil so umgestaltet werden, dass eine gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und der Verzicht auf Genussmittel in erträglichem Masse reduziert werden. Darüber hinaus werden im Rahmen der Behandlung Entspannungstechniken, Meditation und körperliche Bewegungsprogramme, sowie eine Ernährungsumstellung durchgeführt.